Hilfe für Unternehmerinnnen, Zahnärzte, Friseure oder Solopreneurinnen tut nun not. In Zeiten wie diesen profitieren alle Berufsgruppen von starken Verbänden. Doch gerade für die „Kleinen“ sind eine schneller Informationsfluss und gegenseitige Stärkung überlebenswichtig.
Wir betreuen den Unternehmerinnenverband „Schöne Aussichten“ und sind begeistert, wie schnell die Unternehmerinnen auf die veränderte Situation reagierten. Gern leisten wir unseren Beitrag dazu – mit einer stetig wachsenden Sammlung von Tipps, wie kleine Unternehmen besser durch die Krise kommen.

Statt im beliebten Kabü tagten die Unternehmerinnen schon am 16. März 2020 digital und zeigten so, dass sich Treffen auch im virtuellen Raum gut anfühlen können und jede Menge Nutzen stiften.
Angesichts von so viel Flexibilität wollten wir gerne spontan helfen. Wir entschieden uns für eine erste Übersicht zu den gerade entstehenden Hilfsangeboten von Bund, Banken, Arbeitsagentur & Co.  

Natürlich nutzten wir dafür ein Werkzeug, dass wir eigens für die “Schönen Aussichten” entwickelt hatten: Ihre Beiträge kann jede Mitfrau schnell und ohne Vorkenntnisse im „Mitfrauenblog“ veröffentlichen. Dieses Blogsystem kann – und sollte – jede Mitfrau für sich nutzen. Hier kann sie sich präsentieren, Nützliches und Lesenswertes teilen.

Von der Veröffentlichung und dem Teilen in den Sozialen Medien profitiert natürlich nicht nur die Verfasserin, sondern jedesmal auch der Verband. Die Webseite erhält eine größere Reichweite und profitiert von deutlich mehr Klicks.
Die gestiegene Reichweite und Bekanntheit durch diese Veröffentlichungen spüren ganz besonders die Mitfrauen im Ruhrgebiet. Sie freuen sich über deutlich mehr Eintritte und einen lebendigen, bereichernden Austausch vor Ort.

Hilfe für Unternehmerinnen – nicht nur sie brauchen starke Verbände!

Unser Eindruck: Auch Verbände werden sich umstellen müssen, und das zügig. Wer bislang meinte auf kreative, digitale Angebote verzichten zu können, ist jetzt umso mehr gefragt. Unser Wissen bringen wir in diesen Prozess sehr gerne ein!

Hilfe für Unternehmerinnen: Der Beitrag findet sich hier: Hilfen für kleine Unternehmen.
(Stand der Informationen: 15. März 2020, ergänzt am 26. März 2020)



« »